Fogging

Neben den leichtflüchtigen organischen Verbindungen (VOC) können aus Kunststoffen und weiteren nichtmetallischen Materialien auch sogenannte schwerflüchtige organische Verbindungen (FOG) abgegeben werden.

Solche Verbindungen können an kälteren Oberflächen (z.B. Windschutzscheibe) kondensieren und führen dadurch zu einer die Sicht beeinträchtigende Schicht. Dieser Effekt wird auch als Window-Fogging bezeichnet.

Um dieses Verhalten von im Innenraum verwendeten Materialien quantifizierbar und reproduzierbar untersuchen zu können, bietet sich der sogenannte Fogging-Test an.

Foggingverhalten nach DIN 75201 Foggingverhalten nach DIN 75201
Mitteilung: Unsere E-Mail-Richtlinien ändern sich
UL wechselt zu einer neuen E-Mail-Richtlinie im Rahmen unseres Engagements für Ihre digitale Sicherheit und den Schutz Ihrer Daten. Bitte bestätigen Sie, dass Sie weiterhin regelmäßig E-Mails von UL mit Inhalten zu den Themen „Best Practices“, „Industrielle Forschung“, „Neuigkeiten“ sowie Updates und Werbeaktionen im Zusammenhang mit UL Produkten und Dienstleistungen erhalten möchten.
Zur Anmeldung >