Bleibende Verformung

Dieses Verfahren dient der Ermittlung des Druckverformungsrests und der Relaxationseigenschaften nach konstanter Verformung von Elastomerdichtungen.

Die Prüfung gibt Aufschluss über die elastischen Eigenschaften von Elastomerdichtungen unter Berücksichtigung von Materialeigenschaften, Dichtungsgeometrie, simulierter Einbaulage und statischer Beanspruchungssituation im Fahrzeug bei definierten Temperaturen und Prüfzeiten.

Messgerät zur Ermittlung der bleibenden Verformung Messgerät zur Ermittlung der bleibenden Verformung