Verschleißverhalten von Beflockung

In der Praxis wird die Qualität einer beflockten Oberfläche, die beispielsweise aus Thermoplast, Elastomer oder Duroplast besteht, häufig durch dasSimulieren des Reibens mit dem Fingernagel geprüft.

Bei diesem Test wird das Abreiben unter reproduzierbaren Bedingungen simuliert. Ein Prüfmeißel wird mit definiertem Gewicht auf dem zu untersuchendem Material aufgesetzt und mittels linearem Hub unter dem Meißel definiert bewegt.

Anschließend erfolgt eine Bewertung nach Normvorgabe bzw. Liefervorschrift des Herstellers.

Abriebprüfgerät APG 1000 Abriebprüfgerät APG 1000
Prüfung des Verschleißverhaltens von Beflockung Prüfung des Verschleißverhaltens von Beflockung

 

Mitteilung: Unsere E-Mail-Richtlinien ändern sich
UL wechselt zu einer neuen E-Mail-Richtlinie im Rahmen unseres Engagements für Ihre digitale Sicherheit und den Schutz Ihrer Daten. Bitte bestätigen Sie, dass Sie weiterhin regelmäßig E-Mails von UL mit Inhalten zu den Themen „Best Practices“, „Industrielle Forschung“, „Neuigkeiten“ sowie Updates und Werbeaktionen im Zusammenhang mit UL Produkten und Dienstleistungen erhalten möchten.
Zur Anmeldung >