Umwelteinflüsse

Interieur- und Exterieur-Bauteile in Automobilen sind während ihres gesamten Lebenszyklus‘ verschiedenen Umwelteinflüssen ausgesetzt: von Temperaturschwankungen über UV-Bewitterung bis hin zu Feuchtigkeit. Um negative Auswirkungen, wie die Reduktion der Lebensdauer, zu vermeiden, bietet UL umfangreiche Tests zur Ermittlung von Umwelteinflüssen auf Interieur- und Exterieur-Komponenten an.

Standardisierte und kundenspezifische Prüfverfahren helfen Ihnen, die Langzeitanforderungen der Automobilhersteller anhand beschleunigter Verfahren zu validieren und die Qualität Ihrer Bauteile nachhaltig abzusichern.

 

In dieser Übersicht finden Sie eine Auswahl an Prüfverfahren, die UL für Sie durchführt.

PrüfverfahrenBeschreibung 
Ozonlagerung Beständigkeit gegen Ozon 01 umwelt 01 ozonpruefschrank detail
Belichtungs- und Bewitterungsstabilität Weather-Ometer, Xenotest, Suntest, UV-Test Weather-Ometer, Xenotest, Suntest, UV-Test
Klimalagerung Klimawechseltest, Konstantklimate Klimaprüfschränke
Temperaturlagerung/ Thermische Alterung Beschleunigte Alterung durch hohe Temperaturen Temperaturprüfschränke

 

Unsere Prüfverfahren erfüllen die internationale Standards und Anforderungen der Automobilhersteller.