Temperaturlagerung und Thermische Alterung

Zur Simulation einer beschleunigten Alterung verschiedener Materialien werden bei UL PM die Probekörper aus z.B. Thermoplast, Elastomer oder Duroplast in zwangsbelüfteten Heißluftschränken bei unterschiedlich hohen Temperaturen gelagert.

Nach der Lagerung werden in definierten Zeitintervallen typischerweise geometrische Veränderungen (z.B. Schrumpf und Verzug), sowie die Veränderung mechanischer und elektrischer Materialkennwerte detailliert ausgewertet.

Temperaturprüfschränke bei UL TTC Temperaturprüfschränke bei UL Performance Materials

Mitteilung: Unsere E-Mail-Richtlinien ändern sich
UL wechselt zu einer neuen E-Mail-Richtlinie im Rahmen unseres Engagements für Ihre digitale Sicherheit und den Schutz Ihrer Daten. Bitte bestätigen Sie, dass Sie weiterhin regelmäßig E-Mails von UL mit Inhalten zu den Themen „Best Practices“, „Industrielle Forschung“, „Neuigkeiten“ sowie Updates und Werbeaktionen im Zusammenhang mit UL Produkten und Dienstleistungen erhalten möchten.
Zur Anmeldung >