Brandverhalten UL 94 HB

Horziontal Burning

Diese horizontale Brandprüfung dient zur HB-Klassifizierung eines Materials.

Über die Brenngeschwindigkeit wird an Probekörpern unter Berücksichtigung ihrer Materialdicke die Brennbarkeitsklasse ermittelt.

Vorbehandlung:
48h / 23°C / 50% rel. Feuchte

Beflammung mit 20 mm hoher Tirillbrennerflamme
Beflammungszeit 30 s
Erreicht die Flammenfront innerhalb von 30 s die erste Messmarke, wird die Beflammung beendet. 

 

Prüfkriterium Brenngeschwindigkeit in V Brennbarkeitsklasse
Probekörperdicke 3-13 mm ≤ 40 mm/min HB
Probekörperdicke ‹ 3 mm ≤ 75 mm/min HB
Erlischt die Flamme vor der ersten Messmarke = 0 mm/min HB
Mitteilung: Unsere E-Mail-Richtlinien ändern sich
UL wechselt zu einer neuen E-Mail-Richtlinie im Rahmen unseres Engagements für Ihre digitale Sicherheit und den Schutz Ihrer Daten. Bitte bestätigen Sie, dass Sie weiterhin regelmäßig E-Mails von UL mit Inhalten zu den Themen „Best Practices“, „Industrielle Forschung“, „Neuigkeiten“ sowie Updates und Werbeaktionen im Zusammenhang mit UL Produkten und Dienstleistungen erhalten möchten.
Zur Anmeldung >