Biegeversuch

Dieser Versuch dient zur Bestimmung der Festigkeits- und Formänderungseigenschaften von Kunststoffen bei einer Dreipunktbeanspruchung.

Diese Belastung führt im Probekörper zu Zug-, Druck- und Schubbeanspruchungen. Der Elastizitätsmodul (E-Modul) dient hierbei als Vergleichskennwert verschiedener Materialien und ist ein Maß für die Steifigkeit. Die Prüfung ist in einem Temperaturbereich von -40°C bis +200°C möglich.

Ergebnisse der Prüfmethode

Spannungs- und Dehnungskennwerte wie z. B.:

  • Biege-Elastizitätsmodul εf [MPa]
  • Biegespannung bei konventioneller Durchbiegung (bei 3,5% Randfaserdehnung) σfc [MPa] (3,5% Biegespannung)
  • Biegefestigkeit σfM [%]
  • Biegedehnung bei Biegefestigkeit εfM [MPa]
  • Biegespannung bei Bruch σfB [%]
  • Biegedehnung bei Bruch εfB [%]
  • Ein Spannungs-Dehnungs-Diagramm