Schmelzviskosität

In diesem Versuch wird in einem Kapillar-Rheometer das Fließverhalten von Kunststoffschmelzen untersucht.

Bei der Extrusion einer Kunststoffschmelze durch eine Kapillare mit definierten Abmessungen werden je nach Gerät Prüfdruck oder Volumendurchsatz ermittelt. Aus diesen Messgrößen werden die Scherviskosität [Pas] und die Schergeschwindigkeit [1/s] berechnet und als Scherviskositätsfunktion dargestellt. Die Scherviskositätsfunktion dient ihrerseits als Grundlage, die Verarbeitbarkeit einer Formmasse beurteilen zu können. Das Fließverhalten einer Formmasse hängt wiederum von deren molekularer Struktur ab.

Visko-Robo Visko-Robo